• Root
  • Nachrichtenansicht

25.04.2022 16:58 vor 23 Tag(e)

Brand in einem Wohnhochhaus

Unterstützung der Feuerwehr Langen bei der Evakuierung eines Wohnhochhauses

Unser Löschgruppenfahrzeug an der Einsatzstelle (ffo)

Am 25.04.2022 gegen 16:58 Uhr wurde die Feuerwehr Offenthal zur Unterstützung der Feuerwehr Langen alarmiert, um bei einem Kellerbrand in einem Wohnhochhaus zu unterstützen.

Zusammen mit der Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen halfen wir bei der Kontrolle und Räumung der Wohnungen in den Etagen 8 bis 19. Hier wurden auch vereinzelte Bewohner angetroffen und aus dem Gebäude evakuiert, zusätzlich wurden immobile Bewohner in ihren Wohnungen betreut. 

Während der Räumung wurden aus allen Stockwerken im Gebäude insgesamt 150 Personen verbracht. Aufgrund der starken Beschädigung am Gebäude und der Infrastruktur konnten die Bewohner nicht mehr zurück in Ihre Wohnungen kehren. Für diese wurde von der Stadt Langen eine Notunterkunft eingerichtet.

Des Weiteren wurde von dem in Offenthal stationieren kreiseigenen Einsatzleitwagen „Florian Kreis Offenbach 11“ die Presse- und Medienarbeit an der Einsatzstelle unterstützt.


(avo)