• Root
  • Nachrichtenansicht

06.12.2017 21:48 vor 43 Tag(e)

Großer Tag für die Kleinsten

Feuerwehr-Nikolaus bringt Geschenke ins Haus

Das Nikolaus-Team vor einem ihrer Schlitten (ffo)

"Der Nikolaus ist da!" - so hörte man es am vergangenen Mittwoch freudig hinter vielen Türen, als der Nikolaus der Feuerwehr Offenthal mit seinen Helfern vor der Wohnungstüre stand. Sechs rot gekleidete Weißbärte waren zwischen 17 und 19 Uhr im Ort unterwegs um die Kinder der Vereinsmitglieder zu besuchen. Um die in diesem Jahr 99 Besuche logistisch meistern zu können, wurden die Nikoläuse samt ihren 16 Helfern mit drei Feuerwehrautos von Haus zu Haus gebracht. Dort angekommen waren oft die Eltern und Großeltern genauso aufgeregt wie die Kinder, als sie dem Nikolaus mit Geschenkesack und Rute herein baten. Die Rute allerdings konnte bei allen Kindern schnell beiseite gelegt werden. Die Kinder bedankten sich für den Besuch mit vielen kleinen Gedichten, Liedern und Geschenken bei dem "Guten Mann". Vorallem die leuchtenden Augen der Kleinen motivieren die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen jedes Jahr aufs Neue diese schöne Tradition in Offenthal weiter zu pflegen. 

Seit 59 Jahren wird der Nikoausbesuch nun schon durchgeführt. Ein Generationswechsel wurde in diesem Jahr mit Leon Hüttl und Jens Röder eingeläutet. Beide tauschten zum ersten Mal ihre Uniform gegen das Nikolauskostüm. Da im nächsten Jahr das 60. Jubiläum begangen wird, ist eine kleine Feierstunde nicht ausgeschlossen. Die Planungen sollen schon in vollem Gange sein, mehr wollte der Nikolaus aber noch nicht verraten.  


(mat)