• Root
  • Nachrichtenansicht

20.03.2018 19:18 vor 62 Tag(e)

Jahreshauptversammlung der Jugendwehr

Neuwahlen und Verabschiedungen

Die Jugendleitung (v.l.n.r): Tom Zimmer, Paul Konrad, Luca Reichardt, Leon Hüttl, Benjamin Schmidt (Jugendwart), Dominik Weilmünster (Stellv. Jugendwart). Der Jugendausschuss (v.l.n.r.): Jakob Schulte-Sasse (Stellv. Gruppensprecher), Lauren Sense (Gruppensprecherin), Finn Siebenschuh (Schriftführer). (sth)

Am 19.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Dreieich-Offenthal im Feuerwehrhaus statt. Der Jahresbericht des Jugendwartes Benjamin Schmidt zeigte wieder, wie umfangreich und interessant der Dienstplan der Jugend im vergangenen Jahr war. Neben den theoretischen und praktischen Schulungsabenden stand auch ein Berufsfeuerwehrwochenende, das Dreieichzeltlager sowie diverse Ausflüge auf dem Programm. Hier beindruckte besonders der Besuch der Basis des Rettungshubschraubers Christoph 2 an der BGU in Frankfurt. Auch der von der Jugendfeuerwehr organisierte Stand am Offenthaler Weihnachtsmarkt war dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Nachdem Jugendwart Benjamin Schmidt und sein Stellvertreter Dominik Weilmünster bereits an der Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung von deren Mitgliedern gewählt wurden, waren jetzt die Jugendlichen an der Reihe ihre Jugendleiter zu wählen. Einstimmig im Amt bestätigt wurden hierbei Tom Zimmer, Leon Hüttl, Paul Konrad und Luca Reichardt.

Der ehemals stellvertretende Jugendwart Vincenzo Pilato und Jugendleiterin Yvonne Conte stellten ihr Amt zur Verfügung, da beide sich im Mai für die Nachfolge der Stadtjugendfeuerwehrwarte bewerben. Mirko Ferenc und Boris Grundmann schieden ebenfalls als Jugendleiter aus. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei ihnen für die tolle Zeit und die stets interessanten Ausbildungen mit einem Präsent. 

Nach mehr als 14 Jahren Mitgliedschaft wurde auch Andreas Wiezorek offiziell aus der Jugendfeuerwehr entlassen. Er ist sprichwörtlich in der Jugendfeuerwehr Offenthal groß geworden und bleibt nun als Mitglied der Ehrenabteilung der Feuerwehr weiterhin treu.

Die Jugendlichen wählten außerdem Ihren neuen Jugendausschuß. Hier wurde Lauren Sense zur Gruppensprecherin, Jakob Schulte-Sasse zum stellvertretenden Gruppensprecher und Finn Siebenschuh zum Schriftführer gewählt. 


(sth)