• Root
  • Nachrichtenansicht

08.02.2021 22:04 vor 24 Tag(e)

Nr.05 / H1Y Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Schweren Verkehrsunfall auf der B486, Ortsumfahrung Offenthal

Einsatzstelle B486 (Bild: Offenbach Post)

Am Montag (08.02.2021) wurde die Feuerwehr Dreieich-Offenthal um 22:04 Uhr durch die Zentrale Leitstelle Dietzenbach zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 486, Ortsumfahrung Offenthal, zwischen Offenthal und Urberach alarmiert.

Die ersten Einsatzkräfte erreichten die Unfallstelle wenige Minuten nach der Alarmierung. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren vollkommen deformiert, ein Fahrzeug war durch die Wucht des Aufpralls in den Graben gerutscht. Bei beiden Fahrzeugen haben die Airbags ausgelöst und in einem der Fahrzeuge saß beim Eintreffen der Feuerwehr noch eine verletzte Person. Alle anderen Fahrzeuginsassen konnten ihre Autos selbständig verlassen. Die noch im Fahrzeug befindliche Person war jedoch weder eingeschlossen noch eingeklemmt. Alle vier Unfallbeteiligten wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut. Die Feuerwehr sicherte im weiteren Verlauf die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die Bundesstraße B486 war im Rahmen der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Die letzten Kräfte der Feuerwehr konnten bei der eisigen Nacht zum Teil völlig durchgefrohren gegen 00:30 Uhr die Rückfahrt zur Wache antreten. Im Einsatz waren insgesamt rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenthal, mit fünf Fahrzeugen sowie vier Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) sowie mehrere Polizeisteifen.

Über die Unfallursache und Schadenhöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft geben.


(avo)