• Root
  • Nachrichtenansicht

08.06.2022 17:40 vor 23 Tag(e)

Nr.49 / F2 Brennen Container

Brannten mehrere Container sowie ein Gabelstapler

Brennt Container (ffo)

Fahrzeuge an der Einsatzstelle (ffo)

Atemschutztrupp bereitet sich vor (ffo)

Am Mittwoch, den 08.06.2022, wurde die Feuerwehr Dreieich gegen 17:40 Uhr, durch die Zentrale Leitstelle Dietzenbach zu einem Containerbrand im Stadtteil Offenthal alarmiert. Bereits im Feuerwehrhaus war eine hohe schwarze Rauchwolke im Bereich der Wernher-von-Braun-Straße sichtbar. Daraufhin veranlassten die erstausrückenden Kräfte bereits eine Alarmstufenerhöhung, sodass Fahrzeuge aus der gesamten Stadt Dreieich die Einsatzstelle anfuhren. In der Wernher-von-Braun-Straße eingetroffen, begannen die Feuerwehreinsatzkräfte umgehend mit den Löscharbeiten, es brannten mehrere Container sowie ein Gabelstapler. Ein besonderes Augenmerk mussten die Einsatzkräfte auf die Gasflasche richten, von welcher der Gabelstapler normalerweise angetrieben wird. Die Feuerwehrleute löschten den Brand schnell ab und so konnte schlimmeres verhindert werden. Bereits um 18:06 Uhr konnte durch den Einsatzleiter die Meldung „Feuer aus“ übermittelt werden. Insgesamt gingen vier Trupps mit drei C-Strahlrohren unter schwerem Atemschutz in den Löscheinsatz. Die Aufräumarbeiten zogen sich noch bis in die Abendstunden hinein. Die letzten Einsatzkräfte konnten gegen 22 Uhr den Heimweg antreten. Die Feuerwehr war insgesamt mit rund 60 Einsatzkräften und rund 15 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Auch der DRK OV Dreieich, ein Rettungswagen sowie die Polizei waren an der Einsatzstelle. Der Wehrführer Maik Sommerlad lobte bei der Einsatznachbesprechung nochmals die gute Zusammenarbeit der Stadtteilwehren der Feuerwehr Dreieich und bedankte sich bei den Einsatzkräfte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zur Brandursache und zur Schadenhöhe können wir keine Auskunft geben.


(avo)