• Root
  • Nachrichtenansicht

29.06.2018 23:01 vor 17 Tag(e)

"Opel Blitz Löschzug" unterwegs

18. Klassikertreffen an den Opelvillen

Drehleiter und Löschfahrzeug vor der Abfahrt (sth)

Großes Teilnehmerfeld in Rüsselsheim (sth)

Drei Oldtimerfeuerwehrfahrzeuge, drei Feuerwehren, ein gemeinsamer historischer Löschzug. Was in den vergangenen Jahren mit einer gemeinsamen Übung begann, ist jetzt zu einer regen Zusammenarbeit der Oldtimerabteilungen der Feuerwehren Dreieich-Offenthal, Dietzenbach und Mühlheim-Dietesheim geworden. Ein erster Höhepunkt war im letzten Jahr die gemeinsame Teilnahme, als „Opel-Blitz-Löschzug Kreis Offenbach“ am Festumzug des 57. Hessentag in Rüsselsheim.

Am vergangenen Sonntag war es dann wieder soweit, der Historische Löschzug rückte aus zum „18. Klassikertreffen an den Opelvillen“, in die Geburtsstadt unserer Fahrzeuge Rüsselsheim. Der Verein der Feuerwehr Rüsselsheim unterhält hier jedes Jahr, im Rahmen der Veranstaltung, eine eigene Ausstellungsfläche für Behördenfahrzeuge, die zudem mit einer kulinarischen Versorgungstation und Festzeltgarnituren dazu einlud, die vorbeifahrenden Oldtimer zu bestaunen. An dieser Stelle vielen Dank an die Rüsselsheimer Kollegen für die Einladung und Verpflegung.

Das Klassikertreffen an den Opelvillen begann 2001 mit 40 Fahrzeugen, heute ist es das größte eintägige Oldtimertreffen in Deutschland mit rund 3000 ausgestellten Oldtimern, das ca. 30.000 Besucherinnen und Besucher in den Bann zieht. Wir sind auch 2019 wieder dabei, wenn am 30.06.2019 die 19. Auflage dieser Megaveranstaltung startet.

Weitere Infos hier: link


(sth)