• Root
  • Nachrichtenansicht

13.09.2015 13:41 vor 2 Jahr(e)

Seifenkistenrennen in Urberach

Jugendfeuerwehr Offenthal in neuer Kiste am Start

Neue Seifenkiste mit Fahrer Julian (epi)

Teilnehmer am Rennen der Kreisjugendfeuerwehr (epi)

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Jugendfeuerwehr Offenthal am jährlichen Seifenkistenrennen der Kreisjugendfeuerwehr in Urberach. Da wir nur mit zwei Fahrern an den Start gehen konnten, bildeten wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr Dietzenbach ein gemeinsames Team.

Zum ersten Mal traten wir mit unserer neuen Seifenkiste an, die durch Stefan Hönl, einem Mitglied unserer Einsatzabteilung, eine liebevolles neues Äußeres erhalten hat. Leider verunfallte unsere neue Kiste während des zweiten Laufs. Dem Fahrer ist zum Glück nichts passiert, doch die Seifenkiste war aufgrund einer defekten Achse nicht mehr fahrtüchtig. Auch hier war die Jugendfeuerwehr Dietzenbach sofort zur Stelle und ließ uns das Rennen mit ihrer Seifenkiste zu Ende fahren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Jugendfeuerwehr Dietzenbach für die tatkräftige Unterstützung.

Am Ende reichte es leider nur für den letzten Platz. Doch auch wir konnten einen Pokal mit nach Hause nehmen. Es handelt sich hierbei um den "kein Glück" Pokal, der durch die Firma Pokal/Funk aus Dudenhofen gestiftet wurde. Selbst der kleine Unfall konnte unseren Jugendlichen den Spaß am diesjährigen Seifenkistenrennen nicht verderben und die Vorfreude auf das Rennen im nächste Jahr ist jetzt bereits groß.


(mas)