Patenkind

Sewwandi aus Sri Lanka 2005

Sewwandi Apsara lautet der Name des kleinen Mädchens, für welches die Feuerwehr Offenthal seit 2005 eine Patenschaft übernommen hat. Sewwandi lebt in Sri Lanka. Sie wurde 1999 in der Stadt Bandarawela gebohren. Seit einen Unfall ist Sewwandis Vater nicht mehr in der Lage, für den Unterhalt der Familie zu sorgen. Ihre Mutter versucht nun die sehr arme Familie alleine über Wasser zu halten.

Durch unsere Patenschaft von 20 Euro pro Monat wird dem Kind die Schuluniform, welche in Sri Lanka Pflicht ist, Schulbücher und Zusatzunterricht bezahlt. Auch medizinische Versorgung und Schulessen werden mit dem Geld finanziert. Wenn es für uns nur ein kleiner Beitrag sein mag, so bewirkt er doch vor Ort sehr viel.

Für unseren Verein und besonders für unsere Jugendfeuerwehr ist eine solche Patenschaft ein schönes Zeichen der Verbundenheit mit einem kleinen Mädchen, dass nun die Chance auf eine gute Schulbildung und natürlich medizinische Versorgung hat. Dinge, die für uns selbstverständlich sind.

Wir wünschen Dir alles Gute Sewwandi!