regelmäßige Veranstaltungen der Feuerwehr Offenthal

Der Nikolaus besucht die Kinder der Vereinsmitglieder (gps/jbr)

Der Weihnachtsmann kommt durch den Schornstein, der Nikolaus kommt mit dem Feuerwehrauto.

Jedes Jahr, pünktlich zum 06. Dezember besucht der Nikolaus im Feuerwehrauto die Kinder aller Vereinsmitglieder im Alter von 1 bis 8 Jahren und bringt ihnen ein kleines Präsent. Um alle Kinder rechtzeitig beschenken zu können, sind hierzu an diesem Abend gleich mehrere Nikoläuse mit ihren blaugekleideten "Knechten" zwischen 17 und 20 Uhr in Offenthal unterwegs.

Diesen Service des Nikolauses gibt es nur für die Mitglieder des Vereins und er ist selbstverständlich kostenfrei. Über Spenden freuen wir uns natürlich dennoch.

Eröffnung 2013 mit dem Musikverein 1919 Offenthal im Kirchgarten. Im Hintergrund: Der Stand der Jugendfeuerwehr (jbr)

Wenn zum Jahresende hin allerorts die Weihnachtsmärkte geöffnet werden, so geschieht dies auch in Offenthal. Wenn er sich auch nicht mit großen Märkten, wie etwa denen von Nürnberg, Dresden oder Frankfurt, messen kann, so ist der Weihnachtsmarkt in Offenthal doch eine sehr beschauliche Veranstaltung. Dies liegt hauptsächlich an der regen Beteiligung der vielen offenthaler Vereine, die mit viel Herzblut ans Werk gehen, um den Besuchern möglichst viel zu bieten.

Die Jugendfeuerwehr Offenthal pflegt jedes Jahr einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt, dessen Einnahmen ihr zugutekommen. Der Stand wird dabei von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und des Vereins betreut. Traditionell befindet sich der Stand der Jugendfeuerwehr im Kirchgarten. Hier wird Bier, Feuerzangenbowle und heißer Apfelsaft ausgeschenkt. Zu essen gibt es Bratwurst und Knoblauchbaguette.

Einsatz am Grill (jbr)

Das Offenthaler "Gemaafest" findet alle zwei Jahre im alten Ortskern, hinter der Kirche, statt. Schon seit Beginn ist die Feuerwehr auf dem Fest mit einem Stand vertreten. Wie auch auf dem Weihnachtsmarkt gibt es traditionell Würstchen und Bier.